Aluminiumprofile

Zeichnungsprofil von Alumeco

Praktisches Handbuch

 

Die freie Konstruktion von Aluminiumprofilen bietet vielseitige Möglichkeiten, denn es gibt keine allgemein gültigen Regeln für die Formen und Toleranzen, die in jedem Fall Anwendung finden. So haben die Form, Wandstärke und Legierung bei Pressprofilen einen entscheidenden Einfluss auf die final erreichten Toleranzen.


Enge Fertigungstoleranzen können die Produktivität des Profils erhöhen und eigene Kosten (z.B. durch Nacharbeit) reduzieren. Da sie jedoch bei der Konstruktion & Zeichnung des Profils und im Produktionsprozess berücksichtigt werden müssen, können hier einkaufsseitig höhere Kosten entstehen. Alumeco Service arbeitet gemäß den Normen des Europäischen Komitees für Normung, CEN, EN 755-9 und EN 12020-2.


Diese Standards können bei Profilen jedoch nur als Richtlinie gesehen werden. Denn aufgrund etwaiger Konstruktions-komplexität können diese schwer einzuhalten und es müssen gegebenenfalls abweichende Vereinbarungen zwischen unseren Kunden und uns getroffen werden.

 

Lesen Sie online oder downloaden Sie unser praktisches Handbuch zum Thema "Toleranzen bei Profilen":

 

 

MECHANISCHE EIGENSCHAFTEN:

L, T, U und Flachprofile