Ultraschallprüfung von Aluminium

Kurzbeschreibung der verschiedenen Methoden und ihres individuellen Zielprodukts.

 

Die ASTM-Standards:
Es gibt zwei ASTM-Normen, auf die oft im Zusammenhang mit Luft- und Raumfahrt, Flugzeug und anderen ähnlichen Industrien Bezug genommen wird.

ASTM B594 - 13 "Standardpraxis für die Ultraschallinspektion von Aluminium-Legierungs-Schmiedeprodukten"
Für die Anforderungen, die in Unternehmen wie Boeing oder Airbus verwendet werden, werden die Pegel in der Regel ASTM B594-13 Klasse A sein. Die meisten Anlagen, die für die Flugzeugindustrie zugelassen sind, sind in der Lage, während ihrer laufenden Produktion online ASTM B594-13 Klasse A auszuführen.


ASTM E2375 - 08(2013) "Standardpraxis für Ultraschallprüfung von Schmiedeprodukten"
Dieser zweite Ultraschallstandard ASTM E2375 - 08 wird nur selten verwendet, muss aber erwähnt werden, da er für militärische Zwecke wichtig ist.
Beide Ultraschall-Standardtests können an relevantem Material im Lager durchgeführt werden. Bitte kontaktieren Sie Alcobra für weitere Informationen.

Die europäischen Normen:

Die europäischen Normen werden in der Regel zur Prüfung von Metallen (Stahl und Aluminium) auf Mittenrisse und nicht auf Partikel verwendet. Diese Tests sind relativ einfach im Vergleich zu ASTM Ultraschalltests. Für viele Projekte werden in der Regel Tests benötigt und sie sind gut genug für die Kunden. Viele Lieferanten führen diese Tests bereits durch, aber nur, wenn es gebraucht wird. Anschließend muss es angegeben werden, um sicherzustellen, dass Tests durchgeführt wurden. Ein Dritter führt die Tests an den Lagermaterialien durch, kontaktieren Sie aber erneut Alcobra für weitere Informationen.

Europäische Standardnorm für die Ultraschallprüfung von Stäben EN10308 "Nicht destruktive Prüfung - Ultraschallprüfung von Stahlstäben".
Nach EN10308 gibt es zwei Methoden, um die Balken zu steuern - Grid Scanning und komplettes Scannen. Grid Scanning ist einfach und die billigste/schnellste Methode, aber vor allem die Ecken und Kanten werden nicht effizient gesteuert, so dass Sie ein komplettes Scannen benötigen.

Europäische Standardnorm für die Ultraschallprüfung von Platten EN10160 "Ultraschallprüfung von Stahlflachprodukten mit einer Dicke von bis zu 6 mm (Reflexionsverfahren)". Dieser Standard teilt auch die Tests in zwei separate Gruppen auf. Kantenscannen (E-Klassen) und Massenscannen (S-Klassen).